Kulturverein

Ansprechpartner:
Alfred Beetz Bgm. a. D.

Mobil:  0170 5630781

 

Christine Kastner
Margarethenstraße 7
97947 Grünsfeld-Zimmern

 

Vereinsportrait:

Der Kulturverein Grünsfeld e.V. wurde vor über 60 Jahren mit dem Ziel, die Heimatpflege und Heimatkunde zu fördern,  Kulturgut zu erhalten,  Verschönerungsmaßnahmen und kulturelle Veranstaltungen durchzuführen, gegründet.  Vieles wurde vor dem Verfall und dem Vergessen bewahrt und die Hauptaufgabe, das Erhalten des Kulturgutes und die Pflege  alten Brauchtum, wird mit viel Engagement  umgesetzt. 1983 wurde die Heimatstube im Zentgebäude eingerichtet und es entstand das erste Museum der Stadt. 

In den 90ziger Jahren wurde das Amtshaus restauriert und präsentiert sich nun als Museum für zahlreiche Kulturgegenstände der fränkischen Heimat. Sakrale Kunstgegenstände, eine Sammlung von Schlössern und Truhen und Zeugnisse handwerklicher Kunst unserer Vorfahren können dort besichtigt werden. 

2009 wurde unsere Museumslandschaft durch die Pädagogische Steinmetzwerkstatt  erweitert. Eine Vielzahl von Steinmetz- und Bildhauerarbeiten die in der Vergangenheit das Grünsfelder Erscheinungsbild prägten – nicht nur kulturell sondern auch wirtschaftlich - werden der Öffentlichkeit präsentiert.

 

„Kultur fällt uns nicht wie eine reife Frucht in den Schoß. Dieser Baum muss gewissenhaft gepflegt werden, wenn er Frucht tragen soll.“
Albert Schweitzer

 

Und diesen Baum wollen wir auch in Zukunft weiter gewissenhaft pflegen.

 

Neben den im Museum festeingerichteten Ausstellungen bieten wir wechselnde Ausstellungen rundum die Themenbereiche Kunst und Kultur. Konzerte und Vorträge runden das Jahresprogramm ab.

 

Die Dauerausstellung „Zeitreise durch die Stadtgeschichte“ im Leuchtenbergsaal des ehemaligen Zentgebäudes ist ein weiterer kultureller Höhepunkt in der Museumslandschaft Grünsfeld.

 

Das Museum dokumentiert auf über 120 Quadratmetern die spannende und bedeutende Vergangenheit der Stadt und ihre kulturelle, herrschaftliche als auch wirtschaftliche Entwicklung von der Ur- und Frühgeschichte um 5300 v. Chr. bis heute. In einzigartiger Weise wird durch die besondere Konzeption der Ausstellung dem Besucher verdeutlicht, dass das Vergangene nicht einfach „vergangen“ ist, sondern es wird ein Teil der Gegenwart.

 

Mit dieser Ausstellung wird nicht nur die Identifikation und Heimatverbundenheit der Grünsfelder Bevölkerung gestärkt, sondern auch allen Gästen und Besuchern die „Geschichte einer tauber-fränkischen Stadt“  anschaulich präsentiert und dargestellt.

 

Kultur entsteht jeden Tag neu und ist ein Ausdruck von Kommunikation und verbindet die Menschen.  Wenn Sie mehr über uns erfahren möchten, stehen Ihnen unsere Vorsitzenden

Herr Alfred Beetz und Frau Christine Gerstner und die Stadt Grünsfeld als Ansprechpartner gerne zur Verfügung.

Veranstaltungen


Notrufnummern



Notruf
112


Feuerwehr
112



Öffnungszeiten

  • Montag - Mittwoch
    07:30 - 12:30 Uhr
    13:15 - 16:30 Uhr

  • Donnerstag
    07:30 - 12:30 Uhr
    13:15 - 18:00 Uhr

  • Freitag
    07:30 - 12:00 Uhr

IMPRESSIONEN
GRÜNSFELD UND ORTSTEILE

Stadt Grünsfeld | Hauptstraße 12 | 97947 Grünsfeld | Tel. | Fax 09346 9211-92 |