Aufhebung des Grundbuchamts Grünsfeld

Mittwoch, 15. Februar 2017

Letzter Tag, an dem direkt im Grundbuchamt im Rathaus Grünsfeld noch Eintragungsanträge eingereicht bzw. gestellt werden können ist Freitag, 04.08.2017.

Am Montag, 07.08.2017 werden im Grundbuchamt Grünsfeld letztmalig Grundbucheintragungen vorgenommen werden. In Zukunft wird das Grundbuch für die Gemarkungen Grünsfeld, Grünsfeldhausen, Krensheim, Kützbrunn, Paimar und Zimmern zentral geführt beim

Amtsgericht Tauberbischofsheim

Abteilung Grundbuchamt

Würzburger Str. 17 (ehem. Vermessungsamt)
97941 Tauberbischofsheim
Tel.: 09341/9498 - 70
Fax: 09341/9498 - 777
E-Mail:
poststelle@gbatauberbischofsheim.justiz.bwl.de

 

Um den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit der Einsichtnahme in die elektronischen Grundbücher für die oben genannten Gemarkungen zu gewährleisten, wird die Stadtverwaltung (voraussichtlich ab dem 21. August 2017) eine Grundbucheinsichtsstelle einrichten. In der Übergangzeit, bis alle Grundbuchunterlagen verpackt und übergeben sind sowie bis die Grundbucheinsichtsstelle eingerichtet ist, kann es zu Verzögerungen der Auskünfte kommen. Die Grundbucheinsichtsstelle ist dann zu den üblichen Dienststunden geöffnet. Nach Möglichkeit bitten wir um telefonische Terminvereinbarung unter Telefon-Nr. 09346 / 9211-17.

Mit der Grundbucheinsichtsstelle bietet die Stadtverwaltung dann vor Ort folgende Dienstleistungen an:

1.      Einsicht in das Grundbuch für die Gemarkungen Grünsfeld, Grünsfeldhausen, Krensheim, Kützbrunn, Paimar und Zimmern sowie Auskunft
(soweit gesetzlich möglich)

2.      Erteilung von unbeglaubigten und beglaubigten Grundbuchabschriften

Hinweise für Anträge auf Erteilung einer Grundbuchabschrift

Abschriften aus dem Grundbuch können nur schriftlich oder per Fax beantragt werden, eine telefonische Antragstellung oder eine Antragstellung per E-Mail ist nicht möglich! Der hierfür erforderliche Antrag kann von der Webseite der Stadt Grünsfeld herunter geladen werden.
http://www.gruensfeld.de/buergerinfo/formulare-und-merkblaetter.html

-       (zu Punkt 1 u.2: Nur sofern ein berechtigtes Interesse vorliegt (z.B. Eigentümer, Gläubiger, Bevollmächtigte etc.) -

3.     Unterschriftsbeglaubigungen (sofern die beglaubigte Urkunde nicht im Ausland Verwendung finden soll)

4.     Datenerhebung und Fertigung von Vertragsentwürfen für Beurkunden bei Notar Dr. Köbler, Tauberbischofsheim

 





<< zur Übersicht

Veranstaltungen


Notrufnummern



Notruf
112


Feuerwehr
112



Öffnungszeiten

  • Montag - Mittwoch
    07:30 - 12:30 Uhr
    13:15 - 16:30 Uhr

  • Donnerstag
    07:30 - 12:30 Uhr
    13:15 - 18:00 Uhr

  • Freitag
    07:30 - 12:00 Uhr

IMPRESSIONEN
GRÜNSFELD UND ORTSTEILE

Stadt Grünsfeld | Hauptstraße 12 | 97947 Grünsfeld | Tel. | Fax 09346 9211-92 |