Landesfamilienpass 2018

Donnerstag, 4. Januar 2018

Mit dem Landesfamilienpass und der dazu gehörigen Gutscheinkarte können Familien, die ihren ständigen Wohnsitz in Baden-Württemberg haben, also auch ausländische Familien, unentgeltlich bzw. zu einem ermäßigten Eintritt die staatlichen Schlösser, Gärten und Museen in Baden-Württemberg oder eine der vielen nicht staatlichen Angebote besuchen.
- das Schloss Heidelberg
- die Staatsgalerie Stuttgart
- das Archäologische Landesmuseum in Konstanz
- das Technoseum in Mannheim
- das Zentrum für Kunst und Medientechnologie in Karlsruhe
- Landesmuseum Württemberg in Stuttgart
- Badisches Landesmuseum in Karlsruhe
- Kunsthalle Karlsruhe
- Kunsthalle Baden-Baden
- Haus der Geschichte in Stuttgart
- Museum für Naturkunde in Karlsruhe
- Linden-Museum in Stuttgart
- Wilhelma Stuttgart (Abendtarif anstelle Normaltarif vom 01.03.-31.10.)
- Blühendes Barock in Ludwigsburg (Ermäßigter Eintritt: Sonderpreis 17 Euro vom 1-.03.-04.11.)
- Deutschordensmuseum in Bad Mergentheim
- Biosphärenzentrum in Schwäbisch Hall (Familienpreis 7,50 Euro)
- Keltenmuseum in Heuneburg (Ermäßigter Familieneintritt: Sonderpreis 5 Euro vom 01.04.-31.10.)
-  Oberschwäbisches Museumsdorf in Kürnbach
- Freilichtmuseum Beuren
- Besucherbergwerk in Bad Friedrichshall-Kochendorf (5 Euro Ermäßigung auf die Familienkarte)
- Erlebnismuseum Schwarzwaldhaus der Sinne in Grafenhausen
- Wildkatzenwelt Stromberg (Familienpreis 3,50 Euro)
- Erlebnispark Tripsdrill (um 5 Euro ermäßigter Eintritt am 13.05. oder 09.09.2018)
- SENSAPOLIS Indoor-Freizeitpark in Sindelfingen (um 5 Euro ermäßigter Eintritt p.P. und Einzelticket vom 01.05.-31.07.2018)
- Funpark in Köngen (Kostenfreier Eintritt am 08.03. oder 20.09.)
- Europa-Park in Rust (um 5 Euro ermäßigter Eintritt p.P. am 09.09.2018)
- Freizeitpark Ravensburger Spieleland (Aktionspreis: 25 Euro p.P. am 21.04. und 22.04.2018)
- Ravensburger Kinderwelt in Kornwestheim (Kostenfreier Eintritt vom 01.06.-03-06.2018)
- Ravensburger Kinderwelt in Kornwestheim (Aktionspreis 5 Euro p.P. vom 01.07.-09.09.2018)
- Porsche Museum in Stuttgart (Kostenfreier Eintritt p.P. im Januar oder November 2018)
- Mercedes Benz Museum in Stuttgart

Mit den 6 Wahlgutscheinen können die anderen Schlösser, Gärten und Museen auch mehrfach im Jahr kostenfrei besucht werden. Einen Landesfamilienpass können folgende Personen erhalten:
- Familien mit mindestens drei kindergeldberechtigenden Kindern (dies können auch Pflege- oder Adoptivkinder sein), die mit ihren Eltern in häuslicher Gemeinschaft leben,
- Alleinerziehende, die mit mindestens einem kindergeldberechtigenden Kind in häuslicher Gemeinschaft leben,
- Familien, die mit mindestens einem kindergeldberechtigenden schwer behinderten Kind mit mindestens 50 v. H. Erwerbsminderung in häuslicher Gemeinschaft leben,
- Familien, die Hartz IV- oder kinderzuschlagsberechtigt sind, die mit ein oder zwei kindergeldberechtigenden Kindern in häuslicher Gemeinschaft leben.
- Familien, die Leistungen aus dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) erhalten und mit mindestens einem Kind in häuslicher Gemeinschaft leben.

Der Landesfamilienpass ist einkommensunabhängig. Den Landesfamilienpass und die dazugehörige Gutscheinkarte erhält man auf Antrag beim Bürgermeisteramt.
Die Gutscheine sind beim Besuch der jeweiligen Einrichtung zusammen mit dem Landesfamilienpass vorzulegen. Sie gelten nur für die im Landesfamilienpass aufgeführten Personen.



<< zur Übersicht

Veranstaltungen


Notrufnummern



Notruf
112


Feuerwehr
112



Öffnungszeiten

  • Montag - Mittwoch
    07:30 - 12:30 Uhr
    13:15 - 16:30 Uhr

  • Donnerstag
    07:30 - 12:30 Uhr
    13:15 - 18:00 Uhr

  • Freitag
    07:30 - 12:00 Uhr

IMPRESSIONEN
GRÜNSFELD UND ORTSTEILE

Stadt Grünsfeld | Hauptstraße 12 | 97947 Grünsfeld | Tel. | Fax 09346 9211-92 |