Wahlscheinantrag bequem per Internet

Donnerstag, 2. Mai 2019

Beim Aufruf des dortigen Links erhalten Sie ein Erfassungsformular für Ihre Antragsdaten. Die Daten auf Ihrer Wahlbenachrichtigung tragen Sie in das Antragungsformular ein. Ihnen steht es offen, sich die Unterlagen nach Hause oder an eine abweichende Versandanschrift senden zu lassen. Ihre Antragsdaten werden verschlüsselt über das Internet in eine Sammeldatei zur Abarbeitung übertragen. Für die automatische Prüfung Ihrer Daten benötigen wir unter anderem zwingend die Eingabe Ihrer Wahlbezirks- und Wählernummer. Dies ist jedoch erst nach Zustellung der Wahlbenachrichtigung möglich. Diese wurden jedem Wahlberechtigten zugestellt. Sollten Sie keine Wahlbenachrichtigung erhalten haben, so setzen Sie sich bitte mit dem Rathaus Grünsfeld in Verbindung.Sollten Ihre Antragsdaten nicht mit unserem dialogisierten Wählerverzeichnis übereinstimmen, erhalten Sie automatisch einen Hinweis. Der Wahlschein und die Briefwahlunterlagen werden Ihnen anschließend per Deutsche Post AG zugestellt.

Sollten Sie Ihre Wahlbenachrichtigung nicht vorliegen haben, können Sie auch formlos per E-Mail an meldeamt@gruensfeld.de einen Wahlschein beantragen. In diesem Fall teilen Sie uns bitte Ihre persönlichen Daten (Name, Vorname, Geburtsdatum und vollständige Wohnanschrift) mit. Eine telefonische Antragstellung ist unzulässig.

Eine Antragstellung über das Internet ist nur bis Freitag, 24. Mai 2019, 16.00 Uhr möglich, da der Versand der Briefwahlunterlagen per Post danach nicht mehr gewährleistet ist. Bitte sorgen Sie dafür, dass die ausgefüllten Briefwahlunterlagen bis zum Wahlsonntag, 26. Mai 2019 wieder im Rathaus Grünsfeld zurück sind.

Die Stimmzettel für die Kommunalwahlen werden voraussichtlich Mitte Mai an alle Wahlberechtigten ausgetragen, so dass die Wählerinnen und Wähler diese in Ruhe zu Hause ausfüllen und am 26. Mai ins Wahllokal mitbringen können. Im Wahllokal erhalten die Wähler/innen dann einen Wahlumschlag, in den man die ausgefüllten Stimmzettel ver-packen und in die Wahlurne einwerfen kann.

Bei Fragen zum Antragsverfahren wenden Sie sich bitte an das Meldeamt, Tel.: 09346/9211-14, FAX 09346/921192 oder E-Mail: meldeamt@gruensfeld.de.

Veranstaltungen


Notrufnummern



Notruf
112


Feuerwehr
112



Öffnungszeiten

  • Montag - Mittwoch
    07:30 - 12:30 Uhr
    13:15 - 16:30 Uhr

  • Donnerstag
    07:30 - 12:30 Uhr
    13:15 - 18:00 Uhr

  • Freitag
    07:30 - 12:00 Uhr

IMPRESSIONEN
GRÜNSFELD UND ORTSTEILE

Stadt Grünsfeld | Hauptstraße 12 | 97947 Grünsfeld | Tel. | Fax 09346 9211-92 |